1 1
Hirsutismus

Hirsutismus

Hirsutismus (lat. hirsutus „ haarig“) bezeichnet den übermäßigen, männlichen Haarwuchs bei Frauen und bezeichnet insbesondere ein männliches Verteilungsmuster der sogenannten Terminal- oder Langhaare, wie zum Bespiel Schamhaare, Augenbrauen, Brusthaar oder Bartwuchs bei der Frau. Diese Ausprägung kann genetisch veranlagt sein, durch hormonelle Umstellung oder Medikamente verursacht werden oder krankheitsbedingt sein.

KENNENLERNTERMIN VEREINBAREN

Suchen