Was kostet eine hairfree Franchise

Marktpotentiale und Zukunftsaussichten

Im Dienstleistungsbereich gilt hairfree als Geheimtipp in der Franchise-Wirtschaft, weil das Marktpotential der dauerhaften Haarentfernung*und die Renditemöglichkeiten unseres wachsenden Systems darstellbar hoch sind.

Wir überfordern unsere Partner nicht mit hohen Gebühren oder Systemkosten. Unser System ist transparent, fair und lukrativ. Nicht zuletzt, weil der Franchisegeber selbst auch eigene Filialen unterhält und neue Konzepte vor Einführung für das Gesamtsystem auf Wirtschaftlichkeit und faire Konditionen für alle Partner abgestimmt werden. Wir gewinnen durch den Erfolg unserer zufriedenen Franchisenehmer. Wir kommunizieren transparent und nachvollziehbar.

 

Investitionen in die hairfree Franchise

Die Kosten für Ihren bezugsfertigen Standort variieren nach Ort, Lage und Größe Ihres Instituts. Wir beraten Sie gerne detailliert zu allen Fragen und den Finanzierungsmöglichkeiten mit hairfree.

In den Finanzierungsplan rechnen wir Anlaufkosten bis zum geplanten Break-Even ein. Es gibt Standorte, die bereits im ersten Monat der Eröffnung in die Gewinnzone kommen. Wir rechnen aber konservativ mit dem Ziel, dass Sie die Gewinnzone in den ersten vier bis sechs Monaten* erreichen. Laufende Kosten berechnen sich ebenfalls nach Ort, Lage und Größe des Institutes. Systemgebühren variieren je nach Nutzung der Systemleistungen durch den Franchisepartner, dessen Vorkenntnissen und seiner Ziele.

* Statistischer netto Durchschnittswert ohne Gewährleistung

 

Verdienstmöglichkeiten mit hairfree Franchise

Ganz klar nehmen Sie nicht die Risiken zur Investition in Ihre Selbstständigkeit auf sich, wenn Sie nicht anstreben würden, auch genügend Geld mit Ihrem Unternehmen zu verdienen. Die erfolgreichsten Partner/innen des hairfree Systems liegen bei monatlichen Gewinnen von bis zu 15.000 Euro* mit einer Filiale. Der Gewinn eines hairfree Partners/in kann durchschnittlich pro Franchise bei bis zu 4.000 – 15.000* Euro monatlich liegen.

* Statistischer netto Durchschnittswert ohne Gewährleistung

 

Marktpotentiale und Zukunftsaussichten

Der Kosmetikmarkt gehört zu den am schnellsten, wachsenden Märkten der Welt. Jedes Jahr verbucht die Branche wachsende Gewinne. Bis 2024 wird der jährliche Umsatz weltweit 180 Milliarden US Dollar betragen. Alleine in Deutschland beträgt das Marktvolumen heute schon über 13 Milliarden Euro. Stolze 236 Millionen Euro geben die Deutschen jährlich für Körperpflege aus. Pro Kopf gibt der in Deutsche 35 Euro monatlich für Haarentfernung aus.

Quellen: www.ikw.org, www.statistica.de

 

Haarentfernung unterliegt weder saisonalen noch zukünftigen Trends

Haarentfernung ist kein Trend. Haarentfernung ist eine Industrie. Umfragen ergeben: über 70 % der Menschen entfernen mehrmals in der Woche störende Körperhaare. Der große Zeitaufwand, damit verbundene Kosten und Nebenwirkungen wie Pickel, Rötungen und andere Einschränkungen der Lebensqualität werden als klare Nachteile gesehen. Hier bietet das hairfree Franchisesystem die dauerhafte Lösung und die sichere und langfristige Alternative zu nicht dauerhaften Enthaarungsmethoden. Durch die steigende Bekanntheit und Größe der Marke hairfree entstehen für unsere Unternehmen konsequent wachsende Marktpotentiale.

 

 

37% Wachstum pro Jahr im Schnitt seit 2004*

Seit 2004 wurden über 3 Millionen Behandlungen in hairfree Standorten durchgeführt.
Über 40% der hairfree Kunden entscheiden sich zur Behandlung weiterer Körperareale.
Seit 2004 durchschnittlich 37% jährliches Umsatzwachstum der gesamten Unternehmensgruppe*.
Alle Institute der hairfree Unternehmensgruppe erzielten 2017 einen Gesamtjahresumsatz von 33 Millionen Euro.
(*Das Wachstum bezieht sich auf den Bruttoumsatz aller hairfree Institute der hairfree Unternehmensgruppe. Im Jahr 2004 startete der Umsatz damals bei 500.000 EUR und im Jahr 2017 betrug der Umsatz gem. der hairfree zu Verfügung stehenden Auswertungsmittel 33 Mio EUR, Stand 2017)

Über alle Systemleistungen und Konditionen zum Franchising mit hairfree informieren wir Sie umfassend in einem persönlichen Kennenlerntermin.

 

Mit hairfree Franchise in den Erfolg starten
hairfree Franchise – Die Stärken und Vorteile des Systems

Bei hairfree führt der Franchisegeber seit 2004 eigene Filialen. Deshalb ist das Geschäftsmodell explizit auf den Erfolg der Franchisepartner ausgerichtet. Alle Erfahrungen und Kompetenzen aus den systemeigenen Standorten fließen in die Umsetzung und Weiterentwicklung des Franchisesystems ein. Effiziente und praxisnahe Systemprozesse dienen dazu, Ihre unternehmerischen Ziele in die Tat umzusetzen.

Das 360-Grad-System vor, während und nach Ihrer Eröffnung

Was ist Franchising eigentlich genau?

Franchising ist ein auf Partnerschaft basierendes System, bei dem Unternehmer ein etabliertes Geschäftskonzept gegen eine Gebühr nutzen dürfen. Der Begriff Franchise beschreibt ein kooperatives System zwischen einem bestehenden Unternehmen – dem Franchisegeber – und Unternehmensgründern – den Franchisenehmern.

Der Franchisegeber räumt seinen Franchisepartnern auf Grundlage eines Franchisevertrags mit der Laufzeit von 5-10 Jahren, das Recht ein, sein entwickeltes Geschäftskonzept zu nutzen.

Der Franchisenehmer darf für diese Dauer den Namen, das Design und die Geschäftsidee verwenden, um Waren zu verkaufen oder Dienstleistungen zu vertreiben. Die Geschäftsidee ist dabei immer bereits vom Franchisegeber erfolgreich getestet und weiterentwickelt worden.

So übernimmt der Franchisenehmer ein schon funktionierendes Geschäftsmodell. Als Gegenleistung muss der Franchisenehmer dafür Gebühren an den Franchisegeber zahlen, um die Lizenzen und Nutzungsrechte zu kaufen.

 

Finden Sie heraus, ob Sie der/die ideale Partner/in sind

hairfree ist das Franchisesystem für Männer, Frauen und Paare, die bereits unternehmerische Erfahrung mitbringen oder Neuunternehmer werden wollen. Durch die hairfree Academy mit Seminaren zu allen unternehmerischen Belangen ist bei hairfree der Quereinstieg möglich.

 

Unternehmerkarrieren bei Europas Marktführer für dauerhafte Haarentfernung*

hairfree ist das Franchisesystem für Männer, Frauen und Paare, die bereits unternehmerische Erfahrung mitbringen oder Neuunternehmer werden wollen. Durch die hairfree Academy mit Seminaren zu allen unternehmerischen Belangen ist bei hairfree der Quereinstieg möglich. Die tatsächliche Quote liegt sogar bei 95 Prozent, denn die wenigsten hairfree Partner/in kamen bislang explizit aus der Beauty-Branche oder hatten unternehmerische Erfahrungen.

 

hairfree Franchisepartner sind:

30% Franchisepartnerinnen

30% Franchisepartner Paare

40% Franchisepartner

10% Mütter mit Babies und Kleinkindern

95% aller Partner/innen Quereinstieg branchenfremd

49% Partner/innen Alter 50+

 

(Stand 2017)

 

hairfree Dauerhafte Haarentfernung* mit reinem Licht

 

,,Ich habe mit 50 Jahren den Weg aus dem Angestelltenverhältnis in die Selbstständigkeit gewagt, mit Erfolg!“
Claus Lippmann, Partner seit 2010 mit zwei Instituten

 

 

 

,,Ich habe als Führungskraft in der IT Branche begonnen. Mit Familie und Kindern bin ich seit 10 Jahren mit hairfree erfolgreich selbstständig.“
Elfi Wetzel, Franchisepartnerin seit 2007, zwei Institute

 

 

hairfree Dauerhafte Haarentfernung* mit reinem Licht

,,Es ist gut, dass ich mich bei hairfree weiterbilden kann. Meine Frau und ich, wir ergänzen uns sehr gut. Ich komme aus der Möbelbranche, sie war Buchhalterin. Heute ist sie an der Front im Institut und ich kümmere mich im Hintergrund um das Controlling und die Organisation. Das macht uns zum perfekten Team.“
Familie Schindele, Partner seit 2013, zwei Institute

 

 

„Für die, die noch nie ein Unternehmen geführt haben, ist es besonders gut, sich in einem Franchise-Unternehmen orientieren zu können. Auch was den Austausch unter Unternehmern betrifft. Denn das ist etwas, was man normalerweise nicht kaufen kann: Erfahrungswerte von erfahrenen Unternehmern. Bei hairfree hat man es an allen Schnittstellen mit Profis zu tun, die das Geschäft schon lange machen. So ist man nie allein.“
Familie Günther / Antrick, Franchisepartner seit 2005, zwei Standorte

 

familie walde hairfree

„Wir haben und damals für hairfree entschieden, weil unsere Geschäftspartner selber Institute hatten. Wir haben die Entwicklung bei hairfree seit 10 Jahren miterlebt. Die Werkzeuge, die wir durch hairfree bekommen, sind gigantisch.“
Familie Walde, Franchisepartner seit 2007, ein Standort

 

 

„Wir hatten bei verschiedenen Firmen angefragt, doch mein Mann war damals 45 und damit angeblich zu alt. Es schien als hätte er nur wenig Chancen. Bedingt durch unser Leben, war auch nicht jedes Franchise-System für uns geeignet. Es sollte etwas Schönes sein, womit wir uns wohlfühlen würden und wofür wir noch Jahre sein wollen. Hairfree hat uns hierbei mit offenen Armen empfangen. Eigentlich ist es bis heute so, dass wir vom System her Hand in Hand arbeiten.“
Simone Voltmer, Franchisepartner seit 2008, ein Standort

 

christine heller hairfree

„Ich habe 2003 mit der dauerhaften Haarentfernung*angefangen. Ich habe selber drei eigene Institute, mit meinem Mann gemeinsam. Bis heute hat sich hairfree in ein System mit Strukturen, mit Konzepten und einer exzellenten Partnerbetreuung entwickelt. So erhält jeder Partner die Chance zum gemeinsamen Systemerfolg beizutragen und durch ihn zu profitieren.“
Christine Heller, Leitung hairfree Academy und Franchisepartnerin seit 2004, 3 Standorte

 

 

„Wir führen unser Unternehmen erfolgreich mit unserer Tochter in der zweiten Generation. Mit Fleiß, gutem Management und dem erprobten hairfree Konzept erreichen wir immer noch steigende Umsätze. Wir sind also auch da noch nicht am Zenit angekommen.“
Familie Ting, 2 Standorte

 

 

 

Was wünschen wir uns von Ihnen?

hairfree Franchisepartner sind Team-Player. Als selbstständiger Unternehmer sind Sie bei hairfree Teil unseres starken Netzwerks und profitieren in allen Bereichen von der umfassenden Unterstützung des Systems. Sie haben die Bereitschaft, sich unserem erfolgserprobten Franchisings anzuschließen und die hairfree Philosophie mit Engagement zu leben.

Unternehmerische Qualitäten sind beispielsweise mit Leistungsdruck und unvorhergesehenen Situationen umgehen zu können. Oder die Fähigkeit, mit oder ohne Erfahrung die Themen Mitarbeiterführung und  kundenorientiertes Handeln anzueignen.

Viele glauben, dass Karriere als Unternehmer/in leichter sei als im Angestelltenverhältnis. Das ist richtig, wenn man den richtigen Blickwinkel ansetzt. Sie sind und bleiben als Unternehmer die/der Entscheider/in und somit das letzte Glied in der Kette. Auch mit einen erfahrenen Franchisegeber als starken Partner an Ihrer Seite, sind Sie dem gesamten unternehmerischen Risiko ausgesetzt. Dem gegenüber stehen höhere Renditechancen. Aber oftmals auch längere Arbeitszeiten und größeres Commitment als im Angestelltenverhältnis. Immerhin tragen Sie Tag für Tag die gesamte Verantwortung.

Wir suchen Franchisenehmer, die mit Unternehmergeist nach Erfolg streben. Wollen Sie sich persönlich weiterentwickeln? Sind Sie bereit, ein umfangreiches Franchisenehmer Ausbildungsprogramm zu absolvieren?

 

Manager – Karriere im beruflichen Neuanfang

Karrieren enden nicht mit 50. Als hairfree Franchisepartner haben Sie die Chance, Ihr gesamtes Know how und alle beruflichen Erfahrungen in Ihre eigene Karriere zu investieren. Unabhängig Ihres Alters oder Ihrer Berufssparte.

,,Ich habe mich 2010 als ehemaliger Manager für Franchise beim Markführer entschieden. Die Vervierzigfachung des Umsatzes des Systems in nur 5 Jahren hat mich überzeugt. Diese Erfolge erreicht man als Einzelkämpfer nur schwer.“
Claus Lippmann, zwei Standorte

 

Power-Paare – Gemeinsam erfolgreich

Wir bringen Familie und Karriere unter einen Hut. hairfree Franchising ist vielseitig in den Aufgabengebieten. Kundenbetreuung, Marketing und Verwaltung bieten Tätigkeitsfelder in denen sich beide Partner gegenseitig für gemeinsamen Erfolg unterstützen können.

,,Wir führen unser Unternehmen erfolgreich mit unserer Tochter in der zweiten Generation. Mit Fleiß, gutem Management und dem erprobten hairfree Konzept erreichen wir immer noch steigende Umsätze. Wir sind also auch da noch nicht am Zenit angekommen.“
Familie Ting, zwei Standorte (Link zu Interviews)

 

Unternehmerinnen – Quereinstieg und Zweit-Karriere

Wir trauen Ihnen viel zu. Ob als beruflicher Neuanfang, Zweitkarriere oder den Wiedereinstieg ins Berufsleben für Mütter – hairfree setzt auf das Talent und Engagement von erfahrenen Frauen.

,,Vor 12 Jahren habe ich als Quereinsteigerin schon in ersten Monat schwarze Zahlen geschrieben. Das System hat sich seit der Gründungsphase bis heute unglaublich stark entwickelt. Ich profitiere sehr von der hairfree Academy.  Heute manage ich meine Standorte dezentral.“
Alexandra Schindler, drei Standorte

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse und darauf, Sie kennenzulernen!

Der ideale Standort für hairfree Franchise

Das hairfree Franchise-Konzept lässt sich problemlos auf unterschiedliche Standortgrößen, lokale und regionale Anforderungen sowie unterschiedliche Marktsituation skalieren.

Ein durchschnittliches hairfree Institut liegt in einem Einzugsgebiet mit 90.000 – 150.000 Einwohnern. Das hairfree Franchise-Konzept lässt sich ebenso problemlos auf unterschiedliche Standortgrößen, lokale und regionale Anforderungen sowie unterschiedliche Marktsituation skalieren.

 

hairfree Dauerhafte Haarentfernung* mit reinem Licht

,,Ich habe meinen ersten Standort auf 17 Quadratmetern im kleinen Städtchen Schwandorf eröffnet. Mit nur 27.000 Einwohnern lief es teilweise besser, als in Standorten in Millionenstädten. Der Erfolg meiner Institute und die ganze Entwicklung hin zu einem Flagship Institut in Regensburg in 1A Lage – ich kann nur sagen „Danke hairfree!“
Alexandra Schilder, drei Standorte (zum Interview)

 

 

Betreuung vor und während der Standortsuche

Das Standortkonzept kann in Immobilien ab 70 qm Fläche bis auf großzügige City-Standorte mit mehr als 200 qm entwickelt werden. Zur optimalen Entwicklung eines individuellen Standortkonzepts für neue Partner bewerten wir die regionalen Gegebenheiten, das Budget und die unternehmerischen Erfahrung des Partners. Wenn Sie bspw. zum ersten Mal die Entscheidung zur Selbstständigkeit treffen, macht es Sinn, mit geringer Miete in einem Obergeschoss zu beginnen. Haben Sie jedoch bereits Führungserfahrung und wollen in einer City-Lage starten, können Sie sich auch ebenerdig in repräsentativer Lage niederlassen.

 

 

Alleine dieses Beispiel zeigt, wie facettenreich und individuell und beratungsintensiv die Entscheidungsphase zu Ihrer Selbstständigkeit ist, die wir mit unserem 360-Grad-Dienstleistungskonzept begleiten.

 

Weitere Systemleistungen können Sie hier erfahren

 

Grundriss hairfree 

Erfolgreiche Partner expandieren

Erfolgreiche Partner entscheiden sich häufig zur Eröffnung weiterer Behandlungsräume oder neuer Standorte. Ob ein Umzug in einen größeren Standort oder eine Multi-Standort-Franchise in Ihrer Region – unsere Franchisepartnerbetreuung hilft Ihnen bei der Umsetzung Ihrer Ziele.

 

 

Mit dem hairfree Gebietsschutz sichern wir Ihre Expansionsmöglichkeiten. Spezielle Partner- und Management-Coachings geben Ihnen zusätzliches Know-how für die dezentrale Führung Ihrer Standorte.

 

hairfree Dauerhafte Haarentfernung* mit reinem Licht

,,Wir haben uns vor 10 Jahren entschlossen, das hairfree Institut in Mannheim zu übernehmen und drei Jahre später auch noch den Standort in Karlsruhe. Ich habe einen guten Partner an der Seite mit dem ich mir die Managementaufgaben teile. Unsere Standorte gehören seit Jahren zu den Top 10 des Franchisesystems.“
Simone Voltmer, zwei Standorte

 

 

Unsere Partnerbetreuung berät Sie gerne zu Ihren Möglichkeiten!

 

 

 

Das Management-Team der hairfree System-Zentrale stellt sich vor

In Deutschland gibt es über 900 Franchisesysteme. Dank unseres erfolgserprobten Marken-Franchisings und dem kontinuierlich wachsenden Marktpotential gehört hairfree zu den führenden Franchise-Unternehmen im deutschen Dienstleistungsmarkt als Geheimtipp in der Franchise-Wirtschaft.

Unternehmerkarrieren bei Europas Marktführer für dauerhafte Haarentfernung*

In Deutschland gibt es über 900 Franchisesysteme. Laut Branchenexperten gehören davon weniger als 100 zu den Guten. Dank unseres erfolgserprobten Marken-Franchisings und dem kontinuierlich wachsenden Marktpotential gehört hairfree zu den führenden Franchise-Unternehmen im deutschen Dienstleistungsmarkt und als Geheimtipp in der Franchise-Wirtschaft.

Chris Kettern, CTO Technik und Forschung

Christine Heller, CEO Academy

Elfi Wetzel, COO Organisation und Partnerbetreuung

Jens Hilbert, CEO Franchising

Sebastian Schmelzer, CFO Finanzen und Controlling

Geprägt von Mut, Tatkraft und unternehmerischer Raffinesse nahm die Erfolgsgeschichte hairfree 2003 ihren Lauf. Die beiden geschäftsführenden Gesellschafter Jens Hilbert und Chris Kettern sind von Anbeginn ein Power-Team. Chris Kettern ist für den Bereich technische Innovationen und Logistik zuständig. Jens Hilbert für den Bereich Markenpositionierung und Ausbildung.

 

hairfree Franchise stellt sich vor

Viele Mitarbeiter und Führungspersönlichkeiten der hairfree Zentrale führen eigene Filialen. Deshalb ist das Geschäftsmodell explizit auf den Erfolg der Franchisepartner ausgerichtet. Alle Erfahrungen und Kompetenzen aus den systemeigenen Standorten fließen in die Umsetzung und Weiterentwicklung des Franchisesystems ein. Effiziente und praxisnahe Systemprozesse dienen dazu, Ihre unternehmerischen Ziele in die Tat umzusetzen.

 

Das hairfree System und die INOS®-Lichttechnologie sind auf technisch neustem Stand und somit mit marktführend.
Chris Kettern, Chief Technology Officer

 

Bei hairfree sind die Aus- und Weiterbildung unserer Partner  der Schlüssel zum Erfolg.
Christine Heller, Chief Education Officer

 

Intensive und vertrauensvolle Partnerbetreuung und Coaching-Routinen geben Sicherheit und Stärke.
Elfi Wetzel, Chief Operation Officer

 

Unser gesamtes Engagement gilt dem Erfolg und Wachstum unseres Franchisesystems: mit Mut, Ehrgeiz und starken Partnern.
Jens Hilbert, Chief Executive Officer

 

sebastian schmelzerDas Networking und der Austausch unserer Franchisepartner hilft beim Brancheneinstieg, Geschäftsgründung und späterer Erfolgssicherung.

Sebastian Schmelzer, Chief Franchise Officer

 

 

Viele Mitarbeiter und Führungspersönlichkeiten der hairfree Zentrale führen eigene Filialen. Deshalb ist das Geschäftsmodell explizit auf den Erfolg der Franchisepartner ausgerichtet. Alle Erfahrungen und Kompetenzen aus den systemeigenen Standorten fließen in die Umsetzung und Weiterentwicklung des Franchisesystems ein. Effiziente und praxisnahe Systemprozesse dienen dazu, Ihre unternehmerischen Ziele in die Tat umzusetzen.

 

Lob und Anerkennung vom Franchiseexperten:

„Von über 900 Franchise-Systemen nimmt hairfree durch seine hochentwickelte  Unternehmenskultur und die besonders ausgeklügelten Systemprozesse eine absolute Sonderrolle in der deutschen Franchise-Wirtschaft ein.”
Matthias Dehe, Unternehmensberater

Offener Brief von Matthias Dehe, ehemaliger Geschäftsführer hairfree und externer Franchisesystem Berater. 

,,Wenn man so tief im System hairfree drinsteckt wie ein Franchisepartner oder langjähriger Mitarbeiter in der Zentrale, dann sieht man manche Dinge nicht mehr. Wer jetzt an Defizite oder „Betriebsblindheit“ denkt, liegt falsch.

Ich meine, dass man positive Dinge nicht mehr sieht, die so selbstverständlich scheinen und doch so selten sind. Mein Beratungsalltag führt mich in verschiedene junge und ältere Franchisesysteme. Ich erlebe oder sehe, wie andere Franchisesysteme arbeiten und aufgebaut sind.

Auf der anderen Seite bin ich selbst Franchisepartner bei hairfree**, ich kann also ganz gut einschätzen, wo hairfree im Vergleich zu anderen Systemen steht. Und erst jetzt sehe ich tatsächlich, wie weit hairfree anderen Systemen überlegen ist.

Ich will einmal ein paar Dinge nennen, die mir besonders aufgefallen sind:

hairfree ist unfassbar weit vorne, wenn es um die Frage der Know-How-Vermittlung  geht. Beschreibungen, was genau zu tun ist im Unternehmensalltag an der Front sind bei vielen Systemen einfach nicht vorhanden. Ich sehe in anderen Systemen zwar Beschreibungen, was verkauft werden soll, aber wie das Ganze passieren soll, das fehlt. Bei uns gibt es Verkaufsschulungen, Promotionsschulungen und ein integriertes Verkaufsprogramm in dem hairfree-Know-how.

Völlig krass ist die Frage, wie andere Systeme mit dem Know-how-Bereich „Führung bzw. Personalführung“ umgehen: Dort gibt es teilweise noch nicht einmal die Einsicht, dass solches Wissen irgendwie nützlich sein könnte, von Schulungen zu dem Thema gibt es weit und breit nichts. Und bei hairfree diskutieren wir darüber, wie viele Tage eine solche Personalführungsveranstaltung dauern muss, um all das wichtige Know-how in die Köpfe der Vorgesetzten zu bringen.

Auch bei der Frage, wie akkurat die einzelnen Shops oder Standorte gleichartig arbeiten mit den Endkunden, ist hairfree um Längen besser unterwegs als andere. Ich habe Franchisenehmer in Systemen gesehen, die gefühlt von der Systemzentrale so weit weg waren wie der Pluto von der Sonne…

Das hairfree-System mit Telkos und Webkos, Erfolgstreffen und Jahresevents ist so engmaschig, das habe ich nirgendwo sonst in der Qualität gesehen.

Noch ein Beispiel: Bei hairfree sehe ich als Franchisepartner und Manager aus 300 km Entfernung, wie der Hase läuft, denn wenn ich wissen will, wo es klemmen könnte, schaue ich im webbasierten Programm nach und bin im Detail informiert.

Eine solche Transparenz würden viele Systeme gerne haben, schaffen das aber nicht. Manche wollen es sogar nicht („Das machen unsere Partner nie mit…“). Unser System ist Gold wert für mich als Unternehmer. Wenn ich da sehe, wie andere mit Auswertungen in Excel arbeiten, die Monate alt sind, da lobe ich mir doch die tagesaktuellen Statistiken.

Klar, dass man sich auf diesen Lorbeeren nicht ausruhen darf: Es gibt auch andere, junge Systeme, die im Aufbau befindlich sind und ähnliche Qualitätsstandards anstreben. Aber bis die auf dem hairfree-Niveau angekommen sind, dauert es sicher noch eine ganze Zeitlang…

Natürlich bin ich glücklich darüber und auch ein bisschen stolz, dass ein paar dieser Dinge auch auf mein Zutun hin bei hairfree umgesetzt wurden.  Und ich drücke allen Mitarbeitern in der Zentrale die Daumen, dass sie die Spitzenposition weiter so tatkräftig und erfolgreich verteidigen. Das ist harte Arbeit jeden Tag, ich weiß, wovon ich da spreche.

..Und so nutze ich gerne die Gelegenheit, einmal aus der Perspektive eines „Ehemaligen Geschäftsführers“ ein ganz großes Kompliment an Jens Hilbert zu richten. Er ist der Motor eines Systems, das heute schon viel besser ist als die aktiven Mitglieder der Zentrale ahnen. Und ich freue mich natürlich (ganz egoistisch) darüber, dass ich als Franchisenehmer die Früchte dieser Spitzenstellung in Form von Gewinnen jeden Monat in meinen privaten Geldbeutel stecken kann.

Mathias Dehe

Der Brief wurde 2015 geschrieben

**Matthias Dehe hat im Mai 2018 sein hairfree Institut verkauft und ist nicht mehr Franchisepartner

Offener Brief

 

 

Was Franchisepartner über hairfree sagen hören Sie hier.

 

Die hairfree Unternehmenszentrale in Darmstadt

Das Herzstück des hairfree Franchise-Systems, die Franchise-Systemzentrale, befindet sich im hessischen Darmstadt auf über 1.000 Quadratmetern mit angeschlossener hairfree Academy, dem Ausbildungszentrum für Franchisenehmer und Hautexperten sowie unserer Forschungs- und Entwicklungsabteilung. Die Logistikhallen befinden sich unweit der Systemzentrale in separaten Räumlichkeiten.

Zudem befindet sich das hairfree Institut, eines seit Jahren am stärksten geführten Institute der Unternehmensgruppe, unter selbigem Dach und repräsentiert vorbildlich die Umsetzung der Unternehmensgruppenstandards sowie Systemprozesse.

An 220 Tagen im Jahr bietet die hairfree Academy Aus- und Weiterbildungen für neue Franchisepartner, Hautexperten, Manager und deren Mitarbeiter an.

 

Unternehmensphilosophie

Wir leben und identifizieren uns mit der hairfree Unternehmensphilosophie. Die Zufriedenheit unserer Kunden mit der dauerhaften Haarentfernung*steht immer an oberster Stelle. Um dieses Ergebnis einer positiven Unternehmenskultur zu erreichen, hat hairfree ein optimal abgestimmtes Ausbildungs- und Betreuungskonzept für seine Partner und deren Mitarbeiter. Tausende begeisterte Kunden wählten hairfree deshalb zur ihrer Nummer Eins in Serviceleistung und Kundenzufriedenheit.

Die überdurchschnittlich guten Kundenbewertungen führen zu glücklichen und erfolgreichen Mitarbeitern in unseren Standorten. Der Erfolg der Mitarbeiter sorgt für die Motivation und Zufriedenheit unserer Franchise-Partner.

 

 

hairfree Management Team – gemeinsam sind wir stark

 

Die hairfree Erfolgs-Geschichte seit Gründung 2004

Aus der Krise kommt das Wachstum, Seit der Geburtsstunde von hairfree im Jahr 2003 wurde aus dem Rettungsboot „Haarentfernung mit Licht in einer Sonnenstudio Kabine“ heute unser Traumschiff für mittlerweile über 450 Mitarbeiter, Investoren und Franchise-Partner.

Aus der existentiellen Not entstand 2003 die große hairfree Vision

Aus der Krise kommt das Wachstum, denn in der Krise ist es aus mit der bequemen Komfortzone, sondern innovative Ideen müssen her, um die Existenz zu sichern. Bei der Geburtsstunde von hairfree 2003 wurde zunächst unser Rettungsboot, die dauerhafte Haarentfernung* mit Licht in einer Sonnenstudio Kabine bis heute zu unserem Traumschiff für mittlerweile über 450 Mitarbeiter, Investoren und Franchise-Partner.

2003
Im Jahrhundertsommer 2003 standen die Sonnenstudios acht Monate still, es musste gehandelt werden. Chris Kettern, damaliger Solarienbetreiber und heutiger hairfree Geschäftsführer, kam damals auf die Idee, Haarentfernungen mit Licht in den Sonnenstudios zur Existenzrettung durchzuführen. hairfree war geboren. Nachdem einige weitere Sonnenstudio-Betreiber der Idee von Herrn Kettern folgten, kam schnell die Frage auf: „Wo soll die Reise eigentlich hingehen?“

2004
Aus einer Art Einkaufsgemeinschaft begann die Gründung erster, zentraler Anlaufstellen für Material, Technik, es wurde eine Webseite erstellt und erste Werbemittel entstanden, bis 2004 das heutige Franchise-System entstand.

2005
Nach den ersten Beginnen kam in 2005 auch Jens Hilbert hinzu. Ein wilder, risikobereiter Jungunternehmer, der viel und vor allem Großes erreichen wollte bzw. immer noch will!  Er schaute sich das Produkt und die „Enthaarungs-Kabinchen“ an und dachte: „Auf keinen Fall!“ Wenn überhaupt, dann muss es chic sein, toll ausschauen und das Produkt müsste weitaus seriöser und qualitativ, hochwertiger aufgeladen werden, um den Marktpotentialen und schnell nahenden Mitbewerber Situationen gerecht zu werden.

Nachdem erste Konzepte zur Markenentwicklung formuliert waren, hieß es: „Raus aus der Sonnenstudio-Kabine, rein in das Stand-Alone Konzept.“ Der Standard war damals, nicht mehr als 250 – 400 Euro Miete zu zahlen, Jens Hilbert begann gleich mit knapp 800 Euro  und die Stimmen im System wurden einerseits neugierig, nach dem Motto: „Was macht der da Neues?“ und andererseits verunsichert nach dem Motto: „Damit geht er bestimmt bald Pleite!“ laut. Damals kalkulierten die stärksten Standorte mit 8.000 – 12.000 Euro Umsatz im Gegensatz zu heute mit Umsätzen von über 60.000 – 70.000 Euro und Mieten von  3.500 – 12.000 Euro.

Auch im Bereich Technik musste viel getan werden. Zu Beginn arbeiteten wir noch mit einem Laser und einem  qualitativ schlechten IPL Gerät. Mehr als 2 – 3 Stunden konnte man kaum behandeln und dann fielen die Geräte wegen Überlastung aus. Wir entschieden uns, in die Eigenentwicklung, unserer heutigen INOS® Technologie zu investieren.

2007
Zur nachhaltigen Übermittlung von Fachkompetenz zu allen Bereichen des Unternehmertums wurde die Academy gegründet. Waren damals die Schulungen noch an einem halben Tag erledigt, wuchs das Unternehmens Know-how immer weiter an, so dass wir mittlerweile an 220 Tagen im Jahr Aus- und Fortbildungen anbieten.

2008
Aufgrund der immer größeren Anforderungen an die Zentrale wurde in den Bau der ersten, großzügigen Zentrale in Ingelheim, die auch schon bald aus allen Nähten platzte, investiert. Nur wenige Jahre später zogen wir mit Anbruch des heutigen Markenauftritts nach Darmstadt.

2010
Aber auch die Anfänge im Marketing waren nicht leicht. Schnell wurde klar, dass der Konsument nicht mehr auf Schwarz-Weiß-Anzeigen mit Rabatten reagierte. Es mussten also klare Unternehmenswerte und zudem auch Alleinstellungsmerkmale erarbeitet werden, um uns von Mitbewerbern abzuheben. Irgendwann hörten die teuren Printanzeigen gänzlich auf, zu funktionieren. Damals war das Thema Google Adwords und Social Media noch ein Fremdwort. Als Ersatz für die schlecht laufenden Printmedien kam die Rettung: Unser bis heute bewährtes Kaltakquise-Konzept, welches uns die ungeahnten Umsätze der letzten Jahre erst ermöglichte!

2011
Das erste hairfree Institut überschreitet 1 Million Euro Auftragseingang (brutto) pro Jahr in Luzern.

Zudem gingen wir hohe Risiken ein und eröffneten die ersten, großen Flagship-Institute in Frankfurt am Main und Düsseldorf in A-Lagen als Neuausrichtung der Marke weg vom kosmetischen Dienstleister hin zu einem Unternehmen, welches für Beauty und Lifestyle steht.

2013
Die Marke geht immer mehr auf Warp-Stufe und arbeitet erstmals mit prominenten Markenbotschaftern zusammen, die die PR Maschine mit bis heute über 10 Millionen PR Wert ankurbelten. Nach Mariella Ahrens folgten Lilly Becker, Sila Sahin, Kim Hnizdo bei vielen Presse-Events, um die Marke hairfree bekannter zu machen. Stück für Stück nahm auch die CEO PR Strategie um Jens Hilbert Fahrt auf, der mit bspw. seiner Teilnahme bei Promi Big Brother 2017 über 500.000 Besucher während der Ausstrahlung des TV Formates auf der Webseite von hairfree generierte, was normalerweise in selbigen Zeiträumen gute 15.000 Besucher sind.

2015
Die Internationalisierung des Systems entwickelt sich stetig weiter, als nach Österreich und der Schweiz nun im vierten Land, Luxemburg, ein hairfree-Institut eröffnet wird. Viele Prozessoptimierungen und die versierte Reaktion auf Marktveränderungen beim Konsumentenverhalten, dem Standort Ambiente, der Markenausrichtung in Form von  Werbung, der internen Prozesse und Kundenbeziehungen von Zentrale zu den Franchise-Partnern haben bis heute zu diesem fulminanten Erfolg geführt.

Das vormalige Rettungsboot hat sich zu einem international agierenden Traumschiff etabliert und ist aus den stürmischen Zeiten heraus geschippert.

Das Management Team von hairfree stellt sich vor.

So beugen Sie dem Scheitern als Unternehmer/in vor

hairfree ist das Franchise-System für Manager, Power-Paare und Unternehmerinnen, die mit hairfree Sie den Traum ihrer beruflichen Selbstständigkeit ohne Scheitern verwirklichen wollen.

hairfree ist das Franchise-System für Manager, Power-Paare und Unternehmerinnen – ob als Quereinsteiger oder mit unternehmerischer Erfahrung, mit hairfree können Sie den Traum Ihrer beruflichen Selbstständigkeit verwirklichen.

 

Diese Gründe können Sie aus unserer Sicht vor dem Scheitern bewahren:

Sie sind nicht beratungsresistent, wenn Ihnen der Franchisegeber wertvolle Tipps gibt.

Vom Kennen zum Können: Sie sind bereit, die Unterlagen von hairfree zu studieren.

Auch mit Führungserfahrung lassen Sie sich zeigen, wie Mitarbeiter und Teams bei hairfree geführt werden.

Sie versuchen, immer ehrlich und authentisch mit der Zentrale zu kommunizieren.

Sie handeln Service- und Kundenorientiert.

Sie gehen im ersten Geschäftsjahr oder länger zu 100 Prozent den Weg von hairfree – ohne Abweichung.

Sie unternehmen ohne Absprache keine Alleingänge abseits der Franchise-Erfahrungswerte, um keine unnötigen Gelder in den Sand zu setzen.

 

Eine Karriere als Unternehmer/in bei hairfree macht keinen Sinn…

wenn Sie nicht bereit sind, unternehmerische Risiken zu tragen.

wenn Sie lediglich eine Kapitalanlage suchen, aber nicht bereit sind, sich persönlich um Ihren Standort, Ihre Mitarbeiter und um Ihre Kunden zu kümmern.

wenn Sie glauben, dass es ausreicht, sich der erfolgreichen Marke hairfree anzuschließen, ohne dass Ihre Leistungsbereitschaft, Ihr unternehmerisches Denken und Handeln erforderlich wären.

 

hairfree Dauerhafte Haarentfernung* mit reinem Licht

 

Jens Hilbert (40 Jahre), Franchisepartner seit 2005, CEO seit 2008 stellt sich vor

Meine Stärken & Schwächen

 

Jens Hilbert, Geschäftsführer der Unternehmensgruppe und seit Jahren der erfolgreichste Franchisepartner stellt im Folgenden seine Werte, Stärken und Schwächen vor:

 

Meine persönlichen Werte:

Vertrauen und Fairness, Sicherheit und Zufriedenheit, Bedeutend sein, Erfolg und Geld, Liebe und Partnerschaft, Sexualität, Sport, Freunde und Gesundheit

 

Meine Stärken:

Ehrlichkeit

Analytisch und Adlerperspektive

Rhetorisch stark und unkonventionell

Visionär, konzeptionell und strategisch

Fleiß und Ehrgeiz beim Erarbeiten von Zielen

Konsequent und akribisch im Überwinden von Herausforderungen

Eigenverantwortlich und eigenkritisch, mit dem Ziel, einen besseren Zustand zu erreichen

 

Meine Schwächen:

Angst davor, hintergangen zu werden

Einschüchternde und arrogante Wirkung

Kompensation von Versagensangst durch emotionale Mauern

Machtdemonstration, wenn ich mich in die Ecke gedrängt fühle

 

Gründe für das Scheitern und den Erfolg von hairfree Franchise Partner/innen

Das Management Team hinter hairfree Franchise besitzt zum Großteil eigene Standorte und ist damit selbst Partner des Systems. Wir sitzen mit unseren Partnern im selben Boot. Deshalb kommunizieren wir von Anbeginn offen und transparent. Wir zeigen Ihnen die vielen Chancen mit hairfree Franchising ebenso wie gegebene Risiken des Unternehmertums.

In vielen Systemen wird um unternehmerisches Scheitern ein Geheimnis gemacht. Das gilt vor allem dann, wenn das Ausscheiden eines Partners durch seinen wirtschaftlichen Misserfolg bedingt ist. Misserfolge kommen aber in allen Franchise-Systemen vor, weil es eine „Erfolgsgarantie“ nicht geben kann. Auch nicht beim Franchising.

 

Die hairfree GmbH arbeitet transparent. Deshalb legen wir Ihnen folgende Franchisenehmer-Statistik aus 2015 und 2016 offen:

Partner/in, die aus wirtschaftlichen Gründen aufgeben mussten: 01

Partner/in, die aus persönlichen Gründen einvernehmlich ausgeschieden sind: 01

Partner/in, die durch regulären Vertragsablauf* ausgeschieden sind: 07

Partner/in, die wegen Institutsverkauf an neuen Partner/in ausgeschieden sind: 05

Erfolgreiche Entwicklungen im System stellen die Mehrheit dar!

Partner/in, die einen zweiten Standort / zweite hairfree Franchise eröffnet haben: 30%

Partner/in, die mehr als ein Standort betreiben: 15

Standorte/in, die mit mehr als ein Behandlungsraum betrieben werden: 43

 

Einige Partner beenden ihre Franchisekarriere und schließen ihre Franchise beim Erreichen des Rentenalters bzw. zum Ende ihrer Erwerbstätigkeit, ohne Generations-/Führungswechsel. Die Mehrheit der betroffenen Institute werden gewinnbringend weiterverkauft im sogenannten Transition Prozess.

Unser System verändert und entwickelt sich kontinuierlich weiter. Ebenso wie unsere Partner. Auch die beste Kommunikation zwischen Systemzentrale und Franchisepartner – vor und während der Vertragslaufzeit – kann dabei nicht vor jeder Krise schützen.

Wir versuchen immer, dem Wunsch und dem Wohl der Gesamtheit zu entsprechen. Deshalb investiert hairfree in das Stärken von Stärken. Wir setzen uns für einen konstruktiven Konsens mit einem Lösungsvorschlag ein, der immer für beide Parteien zufriedenstellend ist.

Mit Stand des 31.03.2017 gehören dem hairfree Erfolgssystem rund 82 Franchisepartner an. In insgesamt 103 Standorten arbeiten über 450 zertifizierten Hautexperten.

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse und darauf, Sie kennenzulernen!

 

hairfree Franchisepartner im Interview

Bei einer anonymen Befragung unserer Franchise-Partner gaben 98 Prozent* der Befragten an, heute wieder Partner bei hairfree werden zu wollen oder hairfree einem Freund weiter zu empfehlen.

 

Quereinstieg

,,Vor 12 Jahren habe ich als Quereinsteigerin schon im ersten Monat schwarze Zahlen geschrieben. Das System hat sich seit der Gründungsphase bis heute unglaublich stark entwickelt. Ich profitiere sehr von der hairfree Academy.  Heute manage ich meine Standorte dezentral.“
Alexandra Schindler, drei Standorte

 

 


 

Rendite

,,Ich habe mich 2010 als ehemaliger Unternehmensberater für Franchise beim Marktführer entschieden. Die Vervierzigfachung des Umsatzes des Systems in nur 5 Jahren hat mich überzeugt. Diese Erfolge erreicht man als Einzelkämpfer nur schwer.“
Claus Lippmann, zwei Standorte

 

 


 

Sicherheit

,,Der berufliche Neuanfang mit 50 muss nicht schwer sein. Das durchdachte Geschäftsmodell von hairfree ist perfekt auf die unterschiedlichen Bedürfnisse und Anforderungen seiner Partner abgestimmt und gibt uns Sicherheit.“
Familie Schindele, zwei Standorte

 

 


 

Ausbildung

,,Mit 45 arbeitslos zu werden wurde dank hairfree zu unserer großen Chance. Als Mutter von zwei Kindern musste ich mutig meinen Weg gehen. hairfree hat uns mit offenen Armen empfangen.Wir genossen eine sehr gute Ausbildung an der Academy. Auch in der Partnerbetreuung wurden wir optimal unterstützt. Und das ist bis heute so.“
Simone Voltmer, zwei Standorte

 

 


 

Erfolg

,,hairfree ist kein Selbstläufer, aber eine sichere Sache. Wir führen unser Unternehmen erfolgreich mit unserer Tochter in der zweiten Generation. Mit Fleiß, gutem Management und dem erprobten hairfree Konzept erreichen wir immer noch steigende Umsätze. Wir sind also auch da noch nicht am Zenit angekommen.“
Familie Ting, zwei Standorte

 

 


 

Karriere

,,Ich rate neuen Partnern in sich hinein zu hören, ob Sie für diese Art Unternehmer geschaffen sind. Als Franchisepartner erreicht man den Erfolg nur gemeinsam. Das Franchisesystem muss man sich natürlich zu Nutze machen, um so schneller zu wachsen und schneller Erfolg zu haben.“
Familie Günther / Antrick, zwei Standorte

 

 


 

Zukunft

,,Für hairfree haben wir uns entschieden, weil hier die Geschäftsleitung selber Institute hat. Das hat uns bei hairfree von Anfang an gefallen. In anderen System heisst es, man muss dieses tun und jenes tun, ohne dass man jemals im System gearbeitet hätte. Hier wissen alle genau, wovon sie sprechen. Wir bleiben bei hairfree.“
Familie Walde

 

 


*hairfree Partnerbefragung (2010)