19.09.2012

hairfree Flagship-Store-Eröffnung in Regensburg - die Erfolgsgeschichte Alexandra Schindler

Das noch vor ein paar Jahren als Geheimtipp geltende Franchiseunternehmen hairfree bestätigt aktuell durch eine Vielzahl von Erfolgsgeschichten die Positionierung unter den führenden Unternehmerkonzepten des Beautymarktes. Im Frühjahr 2012 feierte die Unternehmensgruppe das 8-jährige Bestehen sowie über 2 Millionen Behandlungen seither. Somit blicken die Systemzentrale und ihre Franchisepartner auf eine erfolgreiche Zeit zurück. Die Regensburgerin und Multi-Institut-Betreiberin Alexandra Schindler bewies ganz früh ein gutes Gespür für den Markt mit vielen Potenzialen. Mit ihren Standorten in Schwandorf und Cham ist sie eine Franchisepartnerin der „frühen Stunde“ und nach 5 Jahren weiterhin auf dem Expansionskurs. 

Die Eröffnung ihres ersten hairfree-Instituts liegt ein halbes Jahrzehnt zurück und dennoch weiß Alexandra Schindler, dass ihre Entscheidung zu einer Franchise-Partnerschaft mit hairfree für sie genau die Richtige war.

„Als mir eine Freundin vor circa 5 Jahren erzählt hatte, wie viel Erfolg sie mit Ihrem neuen Beauty-Unternehmen hat, war ich einfach nur begeistert. Mit dem Institut für dauerhafte Haarentfernung hatte sie sich all diese Dinge leisten können, die auch ich mir gewünscht hätte. Ich war mir allerdings sehr unsicher, ob die Haarentfernung so mein Ding sei. Der Gedanke des wirtschaftlichen Erfolges ließ mich aber nicht los“, erinnert sich Frau Schindler. Heute führt sie erfolgreich zwei Institute und steht kurz vor dem Höhepunkt ihrer hairfree Karriere: der Eröffnung eines Flagship-Stores in der Heimatstadt Regensburg. 

Betreute Existenzgründung und Expansionsplanung durch Franchise-Profis

Diese erste, kritische Betrachtung des Marktes kennt hairfrees Geschäftsführer und Franchise-Partner-Betreuer Mathias Dehe sehr gut. „Dauerhafte Haarentfernung – das ist nichts für mich; genau 90% der jetzt erfolgreichen hairfree Franchise-Partner dachten es ebenfalls zuvor“,  berichtet Dehe.  Der seit vielen Jahren in der Franchise-Wirtschaft erfolgreich agierende Experte kennt die Unsicherheit der Franchise-Interessenten und erkennt dennoch schnell, welche Person ideal für das hairfree System geeignet ist.

hairfree, das Franchise-System für ehemalige Manager und Unternehmertypen

Egal ob Manager, die die Konzernstruktur hinter sich lassen wollten, starke Unternehmer-Ehepaare oder Unternehmerfrauen – all diese Personengruppen sind als erfolgreiche Franchise-Partner bei hairfree zu finden und bei den regelmäßigen Erfolgs-Meetings in der Darmstädter Systemzentrale anzutreffen. „Das Schulungskonzept der hairfree Academy hat mir in den vielen Jahren immer wieder die Möglichkeit gegeben noch besser zu werden, an mir als Unternehmerin zu arbeiten und das Personal so zu führen, dass meine Anwesenheit in den Instituten nicht existenziell ist. Auf diesem Weg  kann ich meiner großen Leidenschaft für ferne Länder sorgenfrei nachgehen“, erklärt die Unternehmerin, die nahezu die ganze Welt bereiste.  

In der Tat ist die Management-Unterstützung durch die hairfree-Zentrale sehr umfangreich und vielfältig (regionale Partnerbetreuung, nationales Marketing, Einzelcoachings und 220 Trainings pro Jahr), welche das System am Markt so stark hervorheben, dass die Marktführerschaft vom ersten Kontakt beim Kunden nicht nur sichtbar, sondern auch spürbar ist. 250.000 Behandlungen pro Jahr und ein hairfree Systemumsatz von 20 Millionen Euro in 2010 bestätigen das große Vertrauen am Endkundenmarkt. Dieser trägt nämlich ein sehr großes Potential in sich; immerhin geben alleine die Deutschen 7 Milliarden Euro pro Jahr für Enthaarungsprodukte und -dienstleistungen aus.