08.02.2014

hairfree INOS® Methode - das TEMPO Taschentuch der dauerhaften Haarentfernung

Über 2 Millionen INOS®-Behandlungen in zehn Jahren sowie 30.000 hairfree Kunden Jahr für Jahr – das sind nicht nur beeindruckende, sondern auch vertrauenserweckende Fakten. Die Bekanntheit der Marke steigt mindestens genauso wie die Popularität der glatten und haarlosen Haut. Die Marke hairfree und ihre exklusive INOS®-Methode mit reinem Licht gilt als das „TEMPO-Taschentuch“ unter den dauerhaften Haarentfernungsmethoden. Hairfree hat in den vergangenen zehn Jahren nicht nur den Markt geprägt und revolutioniert, sondern auch einen ästhetischen Trend maßgeblich gesetzt. Die sanfte und sichere Alternative zu der zeitraubenden Rasur und Epilation oder dem schmerzvollen Entwachsen gewinnt Jahr für Jahr neue Fans.

Fast jeder Abschied ist schmerzhaft, doch bei der endgültigen Trennung vom Rasierer ist es eher der Schmerz, der gehen muss

Diese Tatsache geht seit den letzten paar Jahren auch nicht mehr an den Medien vorbei. Egal ob Tageszeitungen, Hochglanzmagazine, Online-Blogs, Social Media Kanäle oder das Fernsehen, das Thema der glatten Haut steht immer mehr im Focus des öffentlichen Interesses. So ergreifen auch die Personen das Wort, die aus den besagten Medien bekannt und beliebt sind. 2013 haben zwei prominente Damen „Adieu!“ zu ihrem Rasierer gesagt und eine Behandlung an den hairfree Standorten Düsseldorf bzw. München-Schwabing gestartet. Sowohl RTL-Moderatorin Nina Moghaddam als auch Radiomoderatorin und Model Verena Kerth sind von der Behandlung begeistert und freuen sich auf die kommenden Jahre ohne Rasur.

Nina Moghaddam: „Nie wieder rasieren zu müssen, war früher eine schöne Vorstellung. In diesem Jahr habe ich einen entscheidenden Schritt gemacht und den hairfree Experten in Düsseldorf vertraut! Bin begeistert!“

Verena Kerth: „Es ist alles ganz wunderbar bei hairfree in Schwabing. Wir kommen dem Ergebnis immer näher und die Damen sind alle sehr, sehr reizend. Ich bin gerne dort. Ein Traum!“ Wann verabschieden Sie sich von Ihrem Rasierer? Hier finden Sie das hairfree Institut Ihrer Nähe: www.hairfree.com/haarentfernung/institutfinder/