10.04.2013

ERFOLGSSTORY - Erfolgsmanager und Franchise-Experte Andreas Jurkiewicz wird Franchise-Partner bei hairfree

Als ehemaliges Mitglied der Geschäftsleitung beim Erfolgssystem „Phone House“ ist der gebürtige Beckumer ein Franchise-Insider und nun auf der anderen Seite des Franchise-Marktes tätig. Im April 2013 eröffnet Herr Andreas Jurkiewicz sein erstes hairfree Institut in Münster/Westfalen.

Trikotwechsel: Ab sofort mit der hairfree Ellipse auf der Brust

Nicht oft hört man von derartigem Seitenwechseln in der Franchise-Wirtschaft. Der 47-jährige Fußballfan bezeichnet die aktuelle Situation wie folgt: „Es ist wie ein Trikotwechsel im Sport – nun habe ich nicht nur die Begeisterung für ein neues System gewonnen, sondern dort auch eine neue Herausforderung und Aufgabe gefunden.“ Auf der Franchise-Geber-Seite hat Jurkiewicz große Erfolge gefeiert. So hat er unter anderem innerhalb von 18 Monaten 50 Telekom-Stores eröffnet, die von Phone House betrieben wurden. Nun möchte er sein Know-how und die Erfahrungen in ein eigenes Unternehmen einbringen. „Nachdem ich diese Möglichkeiten aufgrund einer hierarchischen Veränderung bei Phone House nicht gesehen habe, suchte ich ein System, das innovativ und vertriebsorientiert sowie mit großen Zukunftspotenzialen ausgestattet ist.“

Dauerhafte Haarentfernung – der Handymarkt der Zukunft

Wieso ausgerechnet hairfree? Die Tatsache, dass ebenfalls Mathias Dehe als Franchise-Experte den Weg zu hairfree gefunden hatte, zeugt für das Darmstädter System. Als Geschäftsführer von hairfree hat Dehe das bieten können, was Jurkiewicz gesucht hatte. „Ich wollte meine Managementkapazitäten in einen Markt einbringen, der vertriebstechnisch dem ‚Phone House‘ ähnlich ist. Die dauerhafte Haarentfernung hat enorme Zukunftspotenziale in einem seit Jahren boomenden Beauty-Markt. Ich bin mir sicher, dass diese Dienstleistung einen Stellenwert einnehmen kann, der heute vielen Menschen noch unvorstellbar ist. Diese Entwicklung habe ich in der Telekommunikationsbranche bereits vor einigen Jahren erlebt“, sagt der Ex-Vertriebsdirektor von „Phone House“.

Lautes Presseecho für den Marktführer hairfree

Die Marktprognose des neuen Franchise-Partners von hairfree wird von der Presse durchaus bestätigt, denn zeitgleich zu der Meldung über die Neueröffnung in Münster zeigt hairfree vermehrt Präsenz in den Medien. Speziell die Redaktionen der namhaften Hochglanzmagazine nehmen in der Frühlingszeit das Thema der Haarentfernung verstärkt auf: Als Marktführer und meinungsbildende Institution wird hairfree zum Benchmark der Branche, nach redaktionellen Testbehandlungen und Methodenvergleichen zudem häufig zum Beauty-Tipp benannt. „Die Entwicklung der Systemumsätze (zuletzt 20 Millionen Euro) hat uns gezeigt, dass wir nicht nur eine begehrliche Dienstleistung anbieten, sondern auch die Qualität gewährleisten, die am Markt erwartet wird. Mit neuen Partnern wie Herrn Jurkiewicz wird hairfree schon bald eine dreistellige Standortzahl erreichen“, äußerte sich der hairfree-Inhaber Jens Hilbert.